Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Hätten Sie gewusst, ...?: 2009

...wie alt Frauen bei der Geburt des ersten Kindes sind?


Generell steigt das Alter der Mütter stetig. So waren Frauen in 2005 bei der Geburt ihres ersten Kindes durchschnittlich 29,7 Jahre alt, im Jahr 2008 schon 30,1 Jahre.
(Quelle: Statistisches Bundesamt 2009)


Das könnte Sie interessieren:

Hätten Sie gewusst,…

Hätten Sie gewusst, wo Deutschlands erfolgreichste Radarfalle steht?

Gesamtlänge Straßen -...wie lang das deutsche Straßennetz ist?

Fernsehdauer - ...wie hoch die durchschnittliche Fernsehdauer pro Tag ist?

Wie viele Menschen ohne Frühstück das Haus verlassen?

 

...dass die Raucherquote besonders bei jungen Erwachsenen extrem hoch liegt?


Der Anteil der Raucher liegt bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung extrem hoch. Der Anteil der Raucher steigt demnach von etwa 33 % bei männlichen Jugendlichen im Alter von 16 Jahren auf über 60 % bei den 25-jährigen. Die Zahlen bei den Frauen sind nicht wesentlich unterschiedlich.
(Quelle: Leyk et al. Dtsch Arztebl 2008; 105(46): 793-800)

Hätten Sie gewusst, dass die Wege zur Arbeit immer länger werden?


Seit gut 12 Jahren sind die Menschen Jahr für Jahr im Schnitt immer länger zum Arbeitsplatz unterwegs. 31,8 Prozent sind länger als 30 Minuten unterwegs, zwölf Jahr zuvor waren es noch 27,2 Prozent. Nur noch 45,8 Prozent wohnen weniger als zehn Kilometer von Schreibtisch oder Werkbank entfernt.

Das könnte Sie interessieren:

Hätten Sie gewusst,…

Häufige Nachnamen - …. welches die häufigsten deutschen Familiennamen sind?

Schlafdauer - …wie lang die durchschnittliche Schlafdauer in Deutschland ist?

Wortschatz - ...wie groß unser Wortschatz ist?

 

Hätten Sie gewusst, wie viele Einwohner Hamburg genau hat?

Hamburg hat laut Statistischen Bundesamt Ende März 2009 1.775.333 Einwohner, das sind 0,5% mehr als ein Jahr zuvor.

Hätten Sie gewusst, wie hoch die durchschnittlichen Schulden von Hauseigentümern in Deuschland sind?


Die durchschnittliche Restschuld durch einen Hauskauf lag im vergangenem Jahr (2008) bei 101.000 Euro. Mehr als 30 Prozent der Eigentümer hätten Verbindlichkeiten zwischen 100.000 und 250.000 Euro. Der durchschnittliche Immobilienwert liegt bei 242.000 Euro (Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund).

Das könnte Sie interessieren:

Hätten Sie gewusst,…

Häufige Nachnamen - …. welches die häufigsten deutschen Familiennamen sind?

Schlafdauer - …wie lang die durchschnittliche Schlafdauer in Deutschland ist?

Wortschatz - ...wie groß unser Wortschatz ist?
 

Hätten Sie gewusst, wie hoch die Staatsschulden in Deutschland sind?

Die Schulden von Bund, Ländern und Kommunen belaufen sich auf insgesamt 1650 Millarden Euro (Stand 2009). Die Staatsschulden betragen etwa 80 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung.

Hätten Sie gewusst, wo Deutschlands erfolgreichste Radarfalle steht?


A
m "Bielefelder Berg" in Ostwestfalen steht Deutschlands erfolgreichste Radarfalle. Diese Radarfalle an der Autobahn A 2 in einer leichten Rechtskurve mit Gefälle "erblitzte" in einem Jahr etwa 10 Millionen Euro von etwa 255.000 beblitzten Fahrern. Jede Woche werden im Schnitt etwa 5000 Fahrzeuge geblitzt, weil sie die erlaubte Gesschwindigkeit von 100 km pro Stunde deutlich überschritten. In einer Aprilwoche waren es sogar 7328 Verkehrssünder, umgerechnet 44 in der Stunde. Nur etwa 50% der ertappten Fahrer können letzlich haftbar gemacht werden. 

Link: ...wie viele Menschen jedes Jahr ihren Füherschein abgeben müssen?


Das könnte Sie interessieren:

Hätten Sie gewusst,…

Häufige Nachnamen - …. welches die häufigsten deutschen Familiennamen sind?

Schlafdauer - …wie lang die durchschnittliche Schlafdauer in Deutschland ist?

Wortschatz - ...wie groß unser Wortschatz ist?
 



Hätten Sie gewusst, wie viel zusätzlicher Strom durch die Weihnachtsbeleuchtung verbraucht wird?

Die Weihnachtsbeleuchtung in Deutschland verbraucht zusätzlich ca. 409 Millionen Kilowattstunden Strom. Diese Strommenge reicht aus, um 140.000 Haushalte ein Jahr lang komplett mit Strom zu versorgen. Rund 77 Millionen Euro werden sich die deutschen Haushalte dieses Jahr ihre Weihnachtsbeleuchtung kosten lassen, so die Prognose des Heidelberger Instituts für Energiedienstleistungen (Ifed). Das berichtet das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in seinem Newsletter ENERGIE-PERSPEKTIVEN (Stand 2006). 


Das könnte Sie interessieren:

Hätten Sie gewusst,…